Prozessnahe Software für die Metallurgie

Qualitätssicherung und langfristige Nachverfolgbarkeit

Echtzeit-Qualitätssicherung im Kaltwalzwerk

Coillinie bei Salzgitter Flachstahl | Quelle: Salzgitter AG
Coillinie bei Salzgitter Flachstahl | Quelle: Salzgitter AG

Die elektronische Sortierkarte erfasst im Kaltwalzwerk der Salzgitter Flachstahl GmbH Produktionsfehler während der Herstellung von oberflächenveredeltem Feinblech (Coils). Diese Daten erlauben die Klassifizierung der Qualität und ermöglichen eine langfristige Nachverfolgbarkeit bei eventuellen Reklamationen. Die Sortierkarte ist eine ergänzende Applikation des vorhandenen Prozessleitsystems, welches die Schnittstelle zwischen dem werksinternen Kaltband-Informations-System und der Anlagensteuerung bildet.

Dieses System erhält zur Produktion der Coils alle Produktionsaufträge und Anweisungen samt zugehörigen Coil-Daten. Parallel werden von der elektronischen Sortierkarte zum gerade produzierten Band bis zur Fertigmeldung alle Daten zum Feinblech (mit Zustand, Fehlerbeschreibungen, Eigenschaften), zur Einzelbandsortierung sowie bei schwerwiegenden Fehlern die detaillierte Beschreibung samt Meterangabe und zugehöriger Daten zur Qualitätssicherung erfasst. Diese Informationen stehen langfristig zur Nachverfolgung und Auswertung zur Verfügung, was die vorherige handschriftliche Dokumentation überflüssig macht.