×

Betriebsmittelverwaltung und Produktionsplanung

pdv-software hat zahlreiche Projekte zur Verwaltung von Betriebsmitteln realisiert. Diese Lösungen sind derart flexibel, dass sie für unterschiedlichste Mittel eingesetzt werden können - branchen- und kundenübergreifend.

Praxis-Beispiel Verwaltung von Besäummessern

Feuerverzinkung bei Salzgitter Flachstahl | Quelle: Salzgitter AG
Feuerverzinkung bei Salzgitter Flachstahl | Quelle: Salzgitter AG

In der Feuerverzinkung bei der Salzgitter Flachstahl GmbH ist beispielsweise eine Lösung zur Verwaltung der Besäummesser im Einsatz. Diese gibt Auskunft darüber,

  • welches Messer derzeit wo in der Anlage verbaut ist;
  • welches Material an der Anlage seit Einbau (oder zwischenzeitlichem Ein- und Ausbau) des Messers gefahren wurde (inklusive Historie über vorige Betriebszeiten des Messers);
  • wie viele Kilometer Band mit dem Messer besäumt werden konnten, bevor es zur Reparatur musste;
  • welches Messer wann wo ausgebaut/eingebaut/zur Reparatur gebracht wurde;
  • welche Messer aktuell beim Schleifen sind oder bereits verschrottet wurden.

Praxis-Beispiel Produktionsplanung für Coils

Für die Produktion von Bandstahlrollen (Coils) hat pdv-software eine Lösung zur Überwachung aller Coils, die vom übergeordneten Materialsystem zur Produktion bereitgestellt werden, entwickelt. Die Anwendung erlaubt den Disponenten oder Betriebsingenieuren, die Reihenfolge der Produktion zur optimalen Auslastung der Anlage zu variieren.

Praxis-Beispiel Fahraufträge für Transportleistungen

In der elektrolytischen Verzinkung werden Fahraufträge für einen (weitestgehend automatisiert betriebenen) Kran mit Hilfe einer Anwendung von pdv-software verwaltet. Sobald neue Coils benötigt werden, informiert die Lösung anhand von Einsatzlisten den Kran über die ausgewählten Coils, deren derzeitigen Lagerort und das vorgesehene Fahrziel.